Eure Schiedsrichtergruppe für die Region Ammersee und Fürstenfeldbruck
DIE IDEE
Nachdem im Herbst 2012 führende Schiedsrichter der Gruppe Dachau zurückgetreten sind und einen medialen Aufschrei auslösten war klar, dass etwas geschehen muss, um die Situation der Schiedsrichter zu verbessern. Als einen wichtigen Schritt sah es daher die Schiedsrichtergruppe Ammersee- Fürstenfeldbruck an, den Kontakt zu den einzelnen Vereinen zu verbessern. Gespräche miteinander sind besser als Gespräche übereinander. Um diese Gespräche zu gewährleisten, hat die SRG Amm/FFB ein Konzept erarbeitet, das der Obmann bei den Vereinen der Spielgruppe Nord im Kreis Zugspitze vorgetragen hat. Mit dem Motto FAIR TROTZ EMOTION wurde ein Schlagwort kreiert, das einen guten Ansatzpunkt zur Diskussion bietet. Für diese Gespräche war es natürlich wichtig, dass die Zusammenkunft in kleinem Rahmen mit 10 – 15 Teilnehmern überschaubar bleibt. Perfekt war auch, dass viele Vereine sich bereit erklärt hatten, ihr Vereinsheim für die runden Tische zur Verfügung zu stellen. Durch diese Gespräche sollte erreicht werden, dass Schiedsrichter und Vereine näher zusammen rücken. Schiedsrichter sind ja Teile der Vereine.
Eure Schiedrichtergruppe für die Region Ammersee und Fürstenfeldbruck
              FAIR TROTZ EMOTION     
Eine Idee der SRG Ammersee-FFB in Zusammenarbeit mit dem BFV
HOME DIE IDEE SCHWERPUNKTE LÖSUNGSVORSCHLÄGE NEULINGSGEWINNUNG KONTAKT Impressum  IMPRESSUM  Christian Erdle  (Gruppenschiedsrichter-Obmann) +49 (0) 8141 95256 kontakt@srg-ammersee-ffb.de  SRG-Ammersee
DIE IDEE